Ich heiße Philipp Kerth und wohne in Zeltweg (Steiermark)


Seit meiner Kindheit leide ich an einer Krankheit, die sämtliche Muskeln im Laufe der Jahre degenerieren lässt! Leider ist meine Krankheit mittlerweile so weit fortgeschritten, dass ich seit 1999  künstlich beatmet (von 1999-2009 mit Maske nächtlich),  danach über Tracheostoma) und ernährt (mittels Peg) werden muss! Trotzdem arbeite ich seit 19 Jahren im Stadtamt meines Heimatortes. Unternahm abenteuerliche Reisen (von Philippinen bis Russland, Lappland, Israel, Marokko und viele mehr), bezwang mit meinem Elektrorollstuhl sehr viele Berge des Murtals und fuhr im Geländewagen aktionreiche Offroadpisten und -tracks. Mein Leben war und ist  nie langweilig.